Hann. Münden [Themen] [Neues] [Bilder] [Karten] [Portal] [Register] [Suche] ©spontan

3 Träume - 3 Güsse


[Kultur] [3 Räume - 3 Flüsse] [3 Träume - 3 Güsse] [3 Bäume - 3 Nüsse] [Quietsche-Ente]


3 Träume - 3 Güsse

11. Februar 2000
HANN. MÜNDEN - Anlässlich einer Diskussionsveranstaltung mit Jan Hoet, dem Stadtdirektor und anderen hauptamtlichen Kunst-Verantwortlichen des städtischen Kunstprojektes 3 Räume - 3 Flüsse am 11. 2. 2000 im Internetcafe wusste keiner der "Macher" die korrekte Textstelle aus der das Goethe-Motto ihres Projektes "Ihr wart ins Wasser eingeschrieben" eigentlich stammt. Die Frage wurde wegen des Kontextes gestellt, aus dem das Zitat entnommen ist. Jan Hoet gar nicht feige antwortete zwar selbstbewusst, es sei aus der Winterreise oder dem West-östlichen Divan (nach Zuruf des Stadtdirektors), lag aber falsch. [Vorsicht! Die "Winterreise" gibt es, ist aber ein Musik-Zyklus von Schubert nach Texten von Wilhelm Müller. Oder wer weiß mehr darüber? A.d.R].

Die Mündenerin Dr. Isolde Salisbury (Ratsfrau der GHMÜ-Fraktion) forschte und wurde fündig. Hier die Aufklärung:


Am Flusse
J. W. Goethe

Verfliesset, vielgeliebte Lieder,
Zum Meere der Vergessenheit!
Kein Knabe sing entzückt euch wieder,
Kein Mädchen in der Blütenzeit.

Ihr sanget nur von meiner Lieben;
Nun spricht sie meiner Treue Hohn.
Ihr wart ins Wasser eingeschrieben,
So fließt denn auch mit ihm davon.

(wörtlich zitiert nach J.W. Goethe. Gedichte in zeitlicher Abfolge. Bd. I, Insel-Verlag 1920, S.81)


[Da verarbeitet also ein junger Mann (Goethe) eine frühe Liebesenttäuschung. Das blühende Mädchen ist ihm - wie auch immer - untreu geworden und spricht seiner Treue Hohn. Und die gegenseitigen Liebesbeteuerungen, die "vielgeliebten Lieder", waren eben doch nur ins Wasser eingeschrieben, also sehr vergänglich.
Auf die Liebesträume folgten die ernüchternden kalten Güsse.  A. d. R.]

(pä)

JH
Jan Hoet im Internetcafe im Gespräch über 3 Räume - 3 Flüsse.
(11. 2. 2000 )

(Bild: Pätzold)


[Top] [Homepage] © spontan 02.04.2000, spontan-e-Mail