Ingenieurbüro für Energie-
und Umwelttechnik

Wolfgang Schimke
Schedener Weg 31
34346 Hann. Münden
[email protected]

Regenwasseranlage mit Innenspeicher

Das Regenwasser wird aus dem Regenfallrohr abgeleitet und im Filtersammler gefiltert. Die Tankanlage besteht aus Basistank und Erweiterungstank. Der Überlauf wird an die Abwasserleitung angeschlossen. Das Hauswasserwerk schaltet sich bei Bedarf ein und versorgt die Verbrauchsstellen. Wenn der Tank leer ist, fließt über ein Magnetventil automatisch eine begrenzte Menge Trinkwasser in den Tank (über einen Einlauftrichter gem. DIN 1988).

Die Regenwasserleitungen dürfen an keiner Stelle direkt mit dem Trinkwassernetz verbunden werden. Alle Leitungen und Zapfstellen für Regenwasser müssen deutlich gekennzeichnet werden.