Ingenieurbüro für Energie-
und Umwelttechnik

Wolfgang Schimke
Schedener Weg 31
34346 Hann. Münden
[email protected]

Zurück zur Startseite
Pellets-Heizkessel:
Kessel mit Förderschnecke
Kessel mit Vakuumsaugsystem
Pelletskesselbauarten
Verbrennungstechnik
Lagerung der Pellets
Pelletslagerraum
Pellets Anlieferung
Pelletslieferanten

 

So einfach werden Pellets ins Haus geliefert:

Die Pellets werden mittels Tankwagen angeliefert und in den Lagerraum eingeblasen. Diese Tankwagen verfügen über einen Pumpschlauch mit max. 30 m Länge. Der Pelletslagerraum (bzw. die Befüllkupplungen) soll daher max. 30 m von der Hauszufahrt entfernt sein.

Die Tankfahrzeuge sind mit einem Gebläse zum Absaugen des Staubes ausgestattet, damit beim Einblasvorgang kein Staub in die Wohnräume gelangen kann.

Wenn möglich, sollte der Pelletslagerraum an eine Außenmauer angrenzen, da die Befüllstutzen von außen zugänglich sein müssen. Bei innenliegendem Lagerraum müssen die Einblas- und Abluftrohre bis an die Außenmauer geführt werden

.