Ingenieurbüro für Energie-
und Umwelttechnik

Wolfgang Schimke
Schedener Weg 31
34346 Hann. Münden
[email protected]

Zurück zur Startseite
Pellets-Heizkessel:
Kessel mit Förderschnecke
Kessel mit Vakuumsaugsystem
Pelletskesselbauarten
Verbrennungstechnik
Lagerung der Pellets
Pelletslagerraum
Pellets Anlieferung
Pelletslieferanten

 

Pelletskesselbauarten im Vergleich

 

  • moderner Dreizugkessel mit Saugzuggebläse

  • senkrechte Rauchgaszüge, Beruhigungzonen der Flugasche

  • Unterschubbrenner, Energiezufuhr in Verbrennungsrichtung

  • elektrische Heißluftzündung (ca. 750°C)

  • moderner Retortenbrenner mit Primär- u. Senkundärzuluftzufuhr

  • kein Rüttel- oder Schieberost erforderlich

  • Verzicht auf keramische Isolierung

  • Energiezufuhr mittels Raumaustragung

  • stromsparend - nur 100 - 167 W pro Betriebsstunde


  • Einzugkessel mit senkrechten und waagerechten
    Rauchgaszügen, mit Saugzuggebläse

  • keine Beruhigungzone der Flugasche

  • Energiezufuhr von oben auf das Brenngut

  • einfacher Brennerrost als Rüttel- oder Schieberost

  • keramische Isolierung = Bruchgefahr

  • Energiezufuhr über Wochenbehälter