Ingenieurbüro für Energie-
und Umwelttechnik

Wolfgang Schimke
Schedener Weg 31
34346 Hann. Münden
[email protected]

Funktionsprinzip einer Regenwasseranlage

Der Regen fließt durch das Fallrohr in den Filtersammler wird gereinigt und in den Speicher geleitet.

Das Hauswasserwerk - eine Pumpe mit Druckregelung - fördert das Regenwasser zu den einzelnen Zapfstellen.

Wenn zuwenig Regenwasser im Speicher ist, sichert eine automatische Trinkwassereinspeisung die Versorgung.

Zuviel Regenwasser fließt durch den Überlauf in den Kanal oder wird versickert.